Prophylaxe

Breckwoldt-Prophylaxe

Quelle: Prodente e.V.

Die richtige Mundhygiene ist wichtig, damit Zähne und Zahnfleisch ein Leben lang gesund bleiben. Der beste Schutz gegen Zahnkaries und Parodontitis ist das tägliche Zähneputzen mit der Zahnbürste und weiteren Hilfsmitteln, die richtige Ernährung und eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung mit der Kontrolle beim Zahnarzt.

Gegen hartnäckige bakterielle Zahnbeläge - die Hauptverursacher von Karies und Parodontitis – kommt auch die gewissenhafteste Zahnpflege nicht immer an. Deshalb gibt es die professionelle Zahnreinigung (PZR). Durch die PZR werden sämtliche harte und weiche Beläge sowie Bakterien beseitigt. Auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin sind nach dem Einsatz eines Pulverstrahlgeräts (Airflow) verschwunden. Karies und Zahnbetterkrankungen wird damit effektiv vorgebeugt. Dabei geht die PZR viel weiter als die Belagentfernung im Rahmen der üblichen Kontrolluntersuchung, welche vor allem die Zahnsteinentfernung zum Ziel hat.

Zusätzlich zur Reinigung erhalten Sie individuelle Pflegetipps, um Ihre häusliche Zahnpflege weiter zu optimieren.

Eine professionelle Zahnreinigung sollte regelmäßig in individuell festgelegten Abständen durchgeführt werden.